UNSERE AKTUELLEN ÖFFNUNGSZEITEN

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Montag: 17:00 – 23:00 Uhr
Dienstag: 17:00 – 23:00 Uhr
Mittwoch: 17:00 – 23:00 Uhr
Donnerstag: 17:00 – 23:00 Uhr
Freitag: 17:00 – 23:00 Uhr
Samstag: 17:00 – 23:00 Uhr
Sonntag: 11:30 – 23:00 Uhr

UNSERE LECKEREN WEINE & SPEISEN

Weine & Speisen aus unserer Region

Eine große Auswahl an Weinen  erwartet Sie in „Ana´s Elisabethenquelle“ :

Auf der Weinkarte befinden sich ausschließlich Naheweine von bekannten Weingütern wie Dönnhoff, Lorenz und Sitzius.

Daneben werden frisch gezapftes oder alkoholfreies Bier, sommerliche Cocktails, Softdrinks sowie Kaffespezialitäten angeboten.

Kleine Gericht zum Wein und saisonale Spezialitäten

Mit kleinen Gerichten zum Wein und den „Klassikern“ der Elisabethenquelle bieten wir für jeden Geschmack etwas an.

Daneben sorgt die monatlich wechselnde Zusatzkarte für ein abwechslungsreiches Angebot an leckeren Speisen

mit regional- und jahreszeit-typischem Charakter.

REGIONALE SPEISEN, SAISONALE GERICHTE

Ein Blick in die Speisekarte

DOWNLOAD SPEISEKARTE

WEINE IN WUNDERSCHÖNER ATMOSPHÄRE GENIESSEN

Ein Blick in die Weinauswahl

DOWNLOAD WEINAUSWAHL

DIE COOLEN DRINKS FÜR HEIßE TAGE IM PARK

Unsere Cocktails zur Sommerzeit

DOWNLOAD Drinks

NEHMEN SIE SICH EINE AUSZEIT

Ihre Ana Ceballos de Fuchs

Kontakt aufnehmen

Die Elisabethenquelle geht, als Teil der Kreuznacher Bad-Geschichte, auf das Jahr 1832 zurück. Begründet durch den Kreuznach Gastwirt Wilhelmi, der durch Quellbohrung die Förderung einer salzhaltigen Sole ermöglichte. Dieses salzaltige Wasser, genannt Sole, wurde als Trinkur zu medizinischen Zwecken verabreicht.

Bereits 1842 wurde der erste Bau einer Trinkhalle an dieser Stelle errichtet. Der Preußische Kronprinz und spätere König Wilhelm IV. förderte den Bau und genehmigte den Namen Elisabethen Quelle, benannt nach seiner Gattin. Danach folgten 150 Jahre wechselhafte Bad-Geschichte und nach zwei großen Hochwassern in den Jahren 1993 und 1995 wurde die Heilwasser-Quelle geschlossen.

Doch schon im Jahre 1995 wurde der historische Pavillion renoviert und seither als Weinlokal genutzt. Der Weinpavillon im Kurpark ist heute als „Ana’s Elisabethenquelle“ in Nah und Fern bekannt, und erfreut sich großer Beliebheit bei Einheimischen- und Kur-Gästen. Hier können Sie heute, statt salzhaltigem Quellwasser, ausgezeichnete Nahe-Weine und regionale und saisonale Speisen genießen.

AKTUELLES AUS DER ELISABETHENQUELLE

Neuigkeiten